Unser Blog

Lesen Sie aktuelle Informationen über Panik und Angstzustände Behandlung und Medikamente

Therapie für Angststörungen. Angststörungen Behandlung

Wenn Sie leiden unter Panikattacken, Zwangsgedanken, unerbittlichen sorgen, oder kampfunfähig Phobie, haben Sie möglicherweise eine Angststörung. Aber Sie müssen nicht Leben mit Angst und Furcht. Die Behandlung kann helfen, und für viele Angst-Probleme, Therapie ist ein guter Ort, um zu starten. Bestimmte Arten der Therapie, wie kognitive Verhaltenstherapie und die Belichtung Therapie, sind besonders vorteilhaft. Diese Therapien können Ihnen beibringen, wie Sie Ihre Angst kontrollieren Stufen, stop beunruhigenden Gedanken, und erobern Sie Ihre ängste.

Behandlung von Angststörungen, Therapie mit

Wenn es um die Behandlung von Angststörungen, die Forschung zeigt, dass die Therapie ist in der Regel die effektivste option. Das ist, weil die Angst-Therapie—im Gegensatz zu Angst-Medikamente—behandelt mehr als nur Symptome des Problems. Therapie kann Ihnen helfen, entdecken Sie die zugrunde liegenden Ursachen Ihrer sorgen und ängste, lernen sich zu entspannen, schauen Sie auf Situationen, in neue, weniger beängstigende Weise; und die Entwicklung besserer Bewältigungsstrategien und Fähigkeiten zur Problemlösung. Die Therapie gibt Ihnen die Werkzeuge, um Angst zu überwinden und lehrt, wie man Sie benutzt.

Die Angststörungen unterscheiden sich erheblich, so sollte die Therapie abgestimmt auf Ihre spezifischen Symptome und Anliegen. Wenn Sie obsessive-compulsive Störung, Ihre Behandlung unterscheidet sich von jemanden, der erste Hilfe für Angst-Attacken. Die Länge der Therapie hängt auch von der Art und schwere Ihrer Angststörung. Jedoch, viele Angst-Therapien sind relativ kurze Laufzeit. Nach Angaben der American Psychological Association, viele Menschen deutlich verbessern innerhalb von 8-10 Therapie-Sitzungen.

Viele verschiedene Arten der Therapie verwendet werden, um Angst zu behandeln, aber die führenden Ansätze sind die kognitive Verhaltenstherapie und die Belichtung Therapie. Jede Angst-Therapie kann verwendet werden, allein oder in Kombination mit anderen Arten der Therapie. Angst-Therapie kann durchgeführt werden, einzeln, oder es kann stattfinden in einer Gruppe von Menschen mit ähnlichen Angst-Probleme.

Kognitive Verhaltenstherapie für Angst

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) ist die am weitesten verbreitete Therapie für Angststörungen. Die Forschung hat gezeigt, um wirksam zu sein in der Behandlung der Panikstörung, Phobien, soziale Angststörung, generalisierte Angststörung, unter vielen anderen Bedingungen.

Kognitive Verhaltenstherapie-Adressen negativen Muster und Verzerrungen in der Art, wie wir die Welt sehen und uns selbst. Wie der name schon sagt, diese umfasst im wesentlichen zwei Komponenten:

  • Kognitive Therapie untersucht, wie negative Gedanken oder Wahrnehmungen dazu beitragen, Angst.
  • Verhaltenstherapie untersucht, wie Sie sich Verhalten und reagieren in Situationen, die Angst auslösen.

Der Grundgedanke der kognitiven Verhaltenstherapie ist, dass unsere Gedanken, nicht externe Ereignisse—beeinflussen die Art, wie wir fühlen. In anderen Worten, es ist nicht die situation, in der du bist, bestimmt, wie du dich fühlst, aber deine Wahrnehmung der situation. Zum Beispiel, stellen Sie sich vor, Sie haben gerade eingeladen worden, um eine große party. Betrachten Sie drei verschiedene Sichtweisen über die Einladung, und wie diese Gedanken beeinflussen deine Gefühle.

Gefühle: Ängstlich, traurig

Wie Sie sehen können, das gleiche Ereignis können führen zu völlig unterschiedlichen Emotionen in anderen Menschen. Es hängt alles davon ab, unsere individuelle Erwartungen, Haltungen und überzeugungen. Für Menschen mit Angststörungen, negative denk-Treibstoff die negativen Emotionen von Angst und Furcht. Das Ziel der kognitiven Verhaltenstherapie bei Angst ist, zu identifizieren und korrigieren Sie diese negativen Gedanken und überzeugungen. Die Idee ist, dass, wenn Sie ändern die Weise, die Sie denken, Sie können ändern, wie Sie fühlen.

Dachte anspruchsvoll in der CBT

Dachte anspruchsvoll—auch bekannt als die kognitive Umstrukturierung ist ein Prozess, in dem Sie fordern, die negativen Denkmuster, die dazu beitragen, Ihre Angst, ersetzt Sie mit mehr positive, realistische Gedanken. Dies umfasst drei Schritte: Identifizieren Sie Ihre negativen Gedanken. Mit Angststörungen, Situationen wahrgenommen werden als gefährlicher, als Sie wirklich sind. Jemand mit dem Keim-Phobie, zum Beispiel, schütteln andere person, die hand kann scheinen lebensbedrohlich. Obwohl Sie kann leicht sehen, dass dies eine irrationale Angst, die Identifizierung Ihrer eigenen irrational, beängstigend Gedanken können sehr schwierig sein. Eine Strategie ist es, sich zu Fragen, was Sie dachten, als Sie anfingen, ängstlich fühlen. Ihr Therapeut wird Ihnen helfen, mit diesem Schritt.

Herausfordernde Ihre negativen Gedanken. Im zweiten Schritt, wird Ihr Therapeut wird Ihnen beibringen, wie bewerten Sie Ihre angstauslösenden Gedanken. Dies beinhaltet die Befragung der Beweis für Ihre erschreckenden Gedanken, die Analyse von nicht hilfreichen überzeugungen und Test der Realität von negativen Prognosen. Strategien für herausfordernde negative Gedanken gehören die Durchführung von Experimenten, unter Abwägung der vor-und Nachteile von sorgen-oder die Vermeidung von die Sache, die Sie fürchten, und der Bestimmung, die realistische Chancen haben, dass das, was Sie sind besorgt über das, was geschehen wird.

Ersetzen negativen Gedanken mit realistischen Gedanken. Nachdem Sie ermittelt haben, die irrationalen Prognosen und negative Verzerrungen in Ihre ängstlichen Gedanken, können Sie ersetzen Sie Sie durch neue Gedanken, die sind genauer und positiv. Ihr Therapeut kann Ihnen auch helfen, kommen mit realistischen, beruhigende Aussagen kann man zu sich selbst sagen, wenn Sie vor oder Vorwegnahme einer situation, die normalerweise sendet Ihre Angst Ebenen schweben. Um zu verstehen, wie das denken herausfordernde arbeiten in der kognitiven Verhaltenstherapie, betrachten Sie das folgende Beispiel: Maria wird nicht nehmen Sie die U-Bahn, weil Sie befürchtet, Sie werde ohnmächtig, und dann wird jeder denken, Sie ist verrückt. Ihr Therapeut hat gebeten, Ihr zu schreiben Sie Ihre negativen Gedanken identifizieren, den Fehler—oder kognitive Verzerrungen—in Ihr denken, und kommen mit einer rationalen interpretation. Die Ergebnisse unter.

Komplementäre Therapien für Angststörungen

Entdecken Sie Ihre Angststörung in Therapie, können Sie auch wollen, zu Experimentieren mit komplementären Therapien konzipiert, um Ihre Allgemeine stress-Ebenen nach unten und Ihnen helfen, das emotionale Gleichgewicht.

Übung – Übung ist eine Natürliche stress-buster und die Angst loszulassen. Die Forschung zeigt, dass so wenig wie 30 Minuten Bewegung drei-bis fünfmal in der Woche können zu erheblichen Angst relief. Zur Erreichung der maximalen nutzen, Ziel für mindestens eine Stunde von aerobic-übungen an den meisten Tagen.

Entspannungstechniken – Wenn regelmäßig praktiziert, die Entspannung Techniken wie Achtsamkeit, meditation, progressive Muskelentspannung, kontrollierte Atmung und Visualisierung können Sie reduzieren Angst und erhöhen Gefühle von Entspannung und emotionales Wohlbefinden.

Biofeedback – Hilfe von sensoren, die Messen bestimmte physiologische Funktionen wie Herzfrequenz, Atmung und Muskelspannung—biofeedback lehrt Sie zu erkennen, der Körper ist Angst-Reaktion und lernen, Sie zu kontrollieren, mit Entspannungstechniken.

Hypnose – Hypnose wird manchmal verwendet, in Kombination mit kognitiver Verhaltenstherapie für Angst. Während Sie in einem Zustand der tiefen Entspannung, der Hypnotherapeut nutzt verschiedene therapeutische Techniken, um Ihnen helfen, Ihre ängste Gesicht, und betrachten Sie Sie auf neue Weise.

Machen Angst-Therapie-Arbeit für Sie

Es gibt keine schnelle Lösung für Angst. Die überwindung einer Angst-Störung braucht Zeit und Engagement. Therapie mit Blick auf Ihre ängste, anstatt Sie zu vermeiden, so dass manchmal Sie fühlen sich schlechter, bevor Sie besser werden. Das wichtigste ist, mit Stock, Behandlung und Folgen Sie Ihrem Therapeuten beraten. Wenn Sie das Gefühl entmutigt das Tempo der Erholung, denken Sie daran, dass die Therapie für Angst-ist sehr effektiv auf lange Sicht. Sie werden die Vorteile, wenn Sie sehen, es durch.

Sie können auch Unterstützung Ihre eigenen Angst-Therapie, indem Sie positive Entscheidungen. Alles, was von Ihr Aktivitätsniveau zu Ihrem sozialen Leben wirkt sich die Angst. Die Bühne für Erfolg, indem Sie eine bewusste Entscheidung, um zu fördern die Entspannung, Vitalität und eine positive mentale Einstellung in Ihrem täglichen Leben.

Erfahren Sie mehr über Angst. Um Angst zu überwinden, ist es wichtig, das problem zu verstehen. Das ist, wo die Ausbildung kommt in. Bildung allein wird nicht eine Angststörung Kurieren, aber es wird Ihnen helfen, das beste aus der Therapie.

Pflegen Sie Ihre verbindungen mit anderen Menschen. Einsamkeit und isolation, die Bühne für Angst. Verringern Ihre Anfälligkeit durch den Kontakt zu anderen. Machen Sie es einen Punkt, um Freunde zu sehen; beitreten eine Selbsthilfe-oder support-Gruppe; teilen Sie Ihre sorgen und Bedenken mit einem vertrauenswürdigen geliebten Menschen.

Gesunder lebensstil-Gewohnheiten. Körperliche Aktivität lindert Spannung und Angst, so nehmen Sie sich Zeit für regelmäßige Bewegung. Verwenden Sie nicht Alkohol und Drogen zu bewältigen, Ihre Symptome, und vermeiden Sie Stimulanzien wie Koffein und Nikotin, die Angst noch schlimmer.

Reduzieren Sie stress in Ihrem Leben. Untersuchen Sie Ihr Leben für stress und nach Möglichkeiten suchen, dieses Risiko zu minimieren. Vermeiden Sie Menschen, die Sie Angst, sagen Sie Nein zu zusätzlichen Aufgaben, und nehmen Sie sich Zeit für Spaß und Entspannung in Ihrem Tagesablauf.

Medikamente gegen Angst und Panikattacken

NAME: XANAX

Synonym: ALPRAZOLAM, TAFIL

Dosierung: 1mg, 2mg

Mehr

NAME: DIAZEPAM

Synonym: VALIUM, FAUSTAN

Dosierung: 5mg, 10mg

Mehr

NAME: VALIUM

Synonym: DIAZEPAM, FAUSTAN

Dosierung: 5mg, 10mg

Mehr

NAME: TAVOR

Synonym: ATIVAN, LORAZEPAM, TEMESTA

Dosierung: 1mg, 2mg

Mehr

NAME: LORAZEPAM

Synonym: ATIVAN, TAVOR, TEMESTA

Dosierung: 1mg, 2mg

Mehr

NAME: KLONOPIN

Synonym: CLONAZEPAM, RIVOTRIL

Dosierung: 1mg, 2mg

Mehr

Möchten Sie mehr wissen?

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular der Website